auftragsmalerei hamburg

Impressum

Jens-Peter Tschuschke
Atelier: Roßberg 2
22089 Hamburg
Tel. 0176 - 966 865 65
E-Mail:

jpt.hamburg(_AT_)web.de




Rechtlicher Hinweis:
Das Copyright/der gesetzliche Kopierschutz liegt beim Künstler, bitte Kopieren Sie keines der Bilder für den künstlerischen oder gewerblichen Gebrauch. Danke!

Für den Inhalt der verlinkten Seiten wird keine Haftung übernommen.
Für den Inhalt der externen Links sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Alle bei dem Künstler in Auftrag gegebene Werke und die damit verbundenen Verträge unterliegen ausschließlich diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Sie gelten auch für den Verkauf von Werken aus dem Bestand des Künstlers. Abweichungen von diesen AGB bedürfen der gesonderten schriftlichen Vereinbarung und der Zustimmung des Künstlers. Mit der Auftragserteilung bzw. dem Kaufvertrag erkennt der Kunde die nachstehenden AGB an.

1. Sofern es sich bei dem Auftrag um die Wiedergabe eines Gegenstandes, einer Abbildung oder einer Person durch den Künstler handelt, erklärt der Kunde ausdrücklich, dass er das uneingeschränkte Recht besitzt, das Werk herstellen zu lassen. Insofern stellt der Kunde den Künstler von allen Ansprüchen aus eventuellen Verletzungen des Urheberrechts frei.

2. Der Vertrag zur Herstellung eines Werkes durch den Künstler gilt als geschlossen, wenn der Kunde sich für einen der vom Künstler gelieferten Entwürfe entscheidet und die Art der Herstellung, die Größe und der Preis des Werkes zwischen dem Kunden und dem Künstler vereinbart sind. Spätere, wesentliche Veränderungen des Werkes auf Wunsch des Kunden sind nur kostenpflichtig möglich bzw. bedingen einen neuen Vertrag, wenn Änderungen nicht möglich sind.

3. Die vereinbarte Vergütung für die Erstellung des Werkes und die Transportkosten sind mit Vertragsabschluss in voller Höhe fällig. Die Vergütung umfasst nur die Lieferung des Werkes zur privaten Nutzung, weitere Urheberrechte werden nicht übertragen. Die Zahlung muss auf das vom Künstler angegebene Konto bei einem deutschen Kreditinstitut spesenfrei erfolgen.

4. Der Künstler liefert das Werk an die vom Kunden bei Auftragserteilung angegebene Adresse. Veränderungen in der Zustellanschrift sind rechtzeitig anzugeben. Kosten und Gefahr des Transportes trägt der Auftraggeber, der auch die Versendungsform und über den Abschluss einer Transportversicherung bestimmt. Eine Verzögerung der Zustellung oder eine Rücklieferung bei Nichtzustellung durch falsche oder unrichtige Adressangabe durch den Kunden gehen zu Lasten des Auftraggebers, eventuell entstehende Kosten einer erneuten Zustellung gehen zu seinen Lasten.

5. Die Lieferzeiten richten sich nach dem Arbeitsaufwand für das jeweilige Werk. Nicht vom Künstler zu vertretende Verzögerungen der Lieferung berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

6. Der Künstler übernimmt aufgrund der individuellen Herstellung des Werkes keine Gewähr wegen geringfügiger Abweichungen (Farbton, Originaltreue usw.) des Werkes gegenüber dem Entwurf. Insofern sind Mängelrüge und Rückgabe des Werkes ausgeschlossen. Der Künstler haftet im Übrigen nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.

7. Dem Künstler zur Ausführung seiner Arbeit überlassene Bilder, Fotos o.ä. werden vom diesem sorgfältig aufbewahrt und mit der Auslieferung des bezahlten Bildes zurückgegeben. Dies gilt nicht für elektronisch übermitteltes Material.

8. Die vom Künstler gelieferten Werke, sowohl die Entwürfe wie auch das vertraglich vereinbarte Werk, unterliegen dem Urheberrecht.
Der Kunde ist daher nicht berechtigt, vom dem Werk oder den Entwürfen Kopien anzufertigen oder anfertigen zu lassen, Veränderungen an dem Werk vorzunehmen oder vornehmen zu lassen, das Werk gewerblich zu nutzen oder nutzen zu lassen. Bei dem Künstler verbleibt das alleinige Recht der Vervielfältigung und der gewerblichen Nutzung des Werkes und des darin enthaltenen Motivs.
Sollte der Kunde der urheberrechtlichen Nutzung des Werkes durch den Künstler widersprechen, muss er das vor Vertragsabschluss zur Kenntnis bringen. Spätere Einwendungen können nicht anerkannt werden. Möchte der Kunde die erweiterten Nutzungsrechte erwerben, muss bereits vor Abschluss des Vertrages über die zusätzlichen Nutzungsgebühren Einverständnis erzielt werden.


webdesign: www.stylingx.com | www.baudistel.de

Anmeldung

Startseite